Unerfüllter Kinderwunsch

Bei unerfülltem Kinderwunsch sollten sich immer beide Partner untersuchen lassen. Der Mann sucht meist einen Arzt oder eine Ärztin aus der Urologie oder Andrologie auf. Die Ursache für Fruchtbarkeitsstörungen haben meist biologische Gründe und liegen zu etwa gleichen Teilen beim Mann und bei der Frau. Häufig tritt die Unfruchtbarkeit des Mannes erst durch eine Samenprobe zutage. Nach einem ausführlichen Anamnesegespräch finden folgende Fruchtbarkeitsuntersuchungen statt:

  • Abtasten von Hoden, Nebenhoden, Prostata und Bläschendrüsen
  • Bei Bedarf Durchführung einer Ultraschalluntersuchung der Geschlechtsorgane, Prostata und Harnwege
  • Erstellung eines Spermiogramms
  • Je nach Befund Hormonuntersuchungen und genetische Untersuchungen

Ratgeber zum Downloaden: